Pink - Eine starke Farbe für die Gleichberechtigung

Veröffentlicht am 09.10.2015 in Pressemitteilungen

Zum dem jährlich am 11. Oktober stattfindenden internationalen Weltmädchentag, erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD Fraktion Anja Hagge:

„Nach wie vor sind Frauen und insbesondere Mädchen in Entwicklungsländern überdurchschnittlich von Armut, Ungerechtigkeit, Gewalt und Diskriminierung betroffen. Es geht hier um die Wertigkeit von Menschen mit dem Recht auf Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung. Wenn ein Mädchen von Anfang an schlechter gestellt ist als ein Junge selben Alters, dann zieht sich das meist durch dessen komplettes Leben.

Man muss die Probleme ansprechen um etwas an den Ursachen verändern zu können. Trotz einiger Erfolge weltweit in Sachen Gleichstellung sind es immer noch genügend Steine, oftmals auch in den Köpfen von Menschen, die einem gleichgestellten und vor allem auch gewaltfreien Leben von Mädchen und Frauen im Wege stehen. Es gilt diese Steine durch gezielte Maßnahmen u.a. durch gleiches Recht auf Bildung, Gesundheitsvorsorge und ein gesellschaftliches Umdenken aus dem Weg zu räumen.“

Am 11. Oktober werden weltweit als Zeichen des Handlungsbedarfs unter anderem Wahrzeichen in Pink angestrahlt. In Lübeck, wie im Vorjahr auch, wird das Holstentor in dieser Farbe illuminiert.

 

Links

SPD Dornbreite

SPD Luebeck

SPD Fraktion HL

Jusos HL

WSDM Mai 2013

wsdm mai 2013